Hotspot Montenegro II

MontenegroHotspot_Beitrag

Die Bucht von Sveti Stefan ist das wohl berühmteste Postkarten (oder Selfie ;-))-Motiv von Montenegro. Und wenn man von einem Hotspot in Montenegro spricht, dann befindet er sich genau hier:

Von beiden Seiten vom Meer umspült, verbindet ein kleiner Weg eine rund 1,4 Hektar große Insel mit dem Festland. Die Fischerinsel mit Häusern aus dem 15 Jahrhundert steht hier malerisch mitten im Meer. Seit einigen Jahren betreibt die Hotelgruppe Amanresorts hier ein Luxushotel der Superlative, daher ist dieser Hotspot ein Magnet für Prominente aus aller Welt. Für die breite Öffentlichkeit zwar nicht mehr zugänglich, lohnt sich der Besuch dieses Hotels zumindest eine kleine Mahlzeit – das kulinarische Angebot ist riesig.

Ein ca. 15 minütiger Spaziergang zur benachbarten Bucht rundet den perfekten Ausflugstag ab. Über einen kleinen Waldweg gelangt man zur Villa Milocer. Das etwas „kleinere“ Hotel gehört ebenfalls zur Amanresorts-Gruppe und ist wegen seiner traumhaften Lage ebenfalls absolut sehenswert. Die ehemalige königliche Sommerresidenz liegt inmitten einer abgegrenzten Bucht, eingebettet zwischen Olivenbäumen, Felsen und saftiger Vegetation. Ein Sundowner auf der Terrasse dieses Hotels, der Blick über das Meer und man fühlt sich wie im Paradies.

 

ballon-klein

Hinterlasse als erste/r einen Kommentar