Reise nach Udaipur

Udaipur_Beitrag

Unsere Reise durch Rajasthan geht weiter – nach Udaipur…..

Es ist schwierig ein so großes Land wie Indien bereisen zu wollen, denn man muss zwangsläufig Schwerpunkte setzen bzw. Abstriche machen. Viele Reisenden empfinden Udaipur nicht als Must-See (abgesehen von James Bond – 007 Fans, denn hier wurde im Jahr 1982 der Film Octopussy gedreht :-)). Für mich jedoch ist die Stadt absolut umwerfend und ein Pflichtbesuch für jeden, der Rajasthan bereist:

Wir verlassen Jodhpur, vorbei am Motorcycle Temple, vorbei an der gewohnten, eher trockenen Landschaft Richtung Süden. Nach etwa 2-3 Stunden Autofahrt ändert sich zum ersten Mal seit unserem Start in Delhi das Landschaftsbild: der Horizont wird hügelig, die Trockenheit weicht einer saftig grünen Umgebung und auch die Straßen werden enger, steiler und abenteuerlicher. Wir halten bei einem kleinen Häuschen und genießen bei einer Tasse Chai die neue, noch ungewohnte Umgebung. Wir haben das Gefühl in einem anderen Land angekommen zu sein: Neben uns pflanzen wunderschöne Frauen in bunten Kleidern Gemüse an, tragen Wassertröge auf ihren Köpfen, streifen durch die Reisfelder und Affen beobachten uns aus sicherer Ferne. Alles ist ruhig, still, friedlich – wir fühlen uns ein bißchen wie Leonardo DiCaprio als er zum ersten Mal „the Beach“ sieht :-) Der ständige Verkehrslärm, die vielen Menschen in den Städten, die staubige Luft – all das liegt hinter uns.

Wir erreichen Udaipur und da sind sie plötzlich: all die Touristen, Souvenirläden und „special price“ Angebote, denen wir bisher entkommen sind. Als wir zu späterer Stunde jedoch losziehen, um die Stadt zu erkunden, verstehe ich plötzlich die Faszination dieses Ortes und warum dies ein klassisches Touristenziel ist. Udaipur, die Stadt der Seen hält was sie verspricht: prachtvolle Bauten direkt am Wasser,  der Stadtpalast im Zentrum und das Taj Lake Palace Hotel, das inmitten des Lake Pichola für eine atemberaubende Kulisse sorgt. (Anmerkung: Das Taj Lake Palace Hotel ist seit den Anschlägen von 2008 in Mumbai leider nicht mehr für die Öffentlichkeit, sondern ausschließlich für Hotelgäste zugänglich)

Wir genießen die nächsten drei Tage in Udaipur und sind begeistert und fasziniert von dieser für uns neuen Seite von Rajasthan.

Hinterlasse als erste/r einen Kommentar